28. Mär. 2020
10:00 Uhr
bis
29. Mär 2020
17:00 Uhr

Ausbildung in traumasensibler Klopfakpressur (EFT-basiert) - Modul 1

Hier lernen Sie die Grundlagen von Klopfakupressur, damit Sie diese hoch effektive und dennoch einfach zu erlernende Technik erfolgreich bei sich selbst und ihren Problemen anwenden können.  Menschen, die  Klopfakupressur zukünftig professionell in ihrem beruflichen Arbeitskontext anwenden möchten, können hier den Grundstein für ihre weitere Klopfakupressur- Ausbildung legen und erste Erfahrungen mit sich selbst sammeln.

In unseren Seminaren und Ausbildungen können Sie die Methoden interaktiv lernen und verinnerlichen: durch Vorträge,
Live-Demonstrationen und praktischen Selbsterfahrungs-Übungen in Kleingruppen.
Die Teilnehmer*innenzahl ist  auf höchstens 14 Personen beschränkt.


Inhalte des Modul 1

* Geschichtlicher Hintergrund
* Anwendungsfelder und rechtliche Hinweise
* Erklärungsmodelle und wissenschaftliche Erkenntnisse
* Die Basistechnik und Anleitung für Selbstbehandlung
* Was tun, wenn es nicht funktioniert?  
* Erste Verfeinerungen (Spezifizieren, Arbeit mit Aspekten)
* Klopfen mit Affirmationen (Entscheidungsmethode)
* Positiv Klopfen und Energieklopfen
* Persönlicher Friedensprozess, Film- und Erzähltechnik

Weitere Inhalte der Basis-Ausbildung:

* Modul  2
Weiterführende Techniken für die sichere Begleitung von Anderen, körperlichen Beschwerden und Zielen, Arbeit mit Glaubenssätzen, Stellvertretendes Klopfen,…
* Modul  3
Grundlagenwissen zu (Psycho-)Trauma, Vermittlung von Techniken zur Stabilisierung und Distanzierung in Verbindung mit Klopfen sowie Ressourcenarbeit und Imagination, ...
* Modul  4
Feinschliff und freies Arbeiten mit Hilfe von Intuition, Reframing, Imagination, Humor, Provokation, Leichtigkeit, ...

Inhalte der Aufbauseminare:

* Modul  5
Spezielle Klopf-Ansätze für die heilsame Begleitung und Bearbeitung von Schock- und/oder  Bindungstrauma, Entwicklungstrauma, Symbiosetrauma
* Modul  6
Traumasensible Haltung: Empathie, Führen und führen lassen, Beziehung auf Augenhöhe, Grenzen setzen und Konflikte meistern ohne dass die Verbindung abbricht.

Basisausbildung mit Abschluss-Zertifikat vom Verband für Klopfakupressur e.V.

Umfang: Die Basis-Ausbildung umfasst vier Module, zwei Supervisionstage und zwei Praxistage (insgesamt 110 Unterrichtstunden).

Kosten:   1640,- €   (zahlbar jeweils 2 Wochen vor dem Seminartermin).

Termine:

Modul 1       Sa. 28.03.2020  bis So. 29.03.2020   
oder wahlweise
Modul 1       Sa. 29.08.2020  bis So. 30.08.2020     
Modul 2       Fr. 23.10.2020   bis So. 25.10.2020    
Modul 3       Sa. 28.03.2021  bis So. 29.03.2021    
Modul 4       Fr. 16.04.2021   bis So. 18.04.2021    
Praxistage   Sa. 28.11.2020  und Sa. 27.02.2021    
Supervision So. 29.11.2020  und So. 28.02.2021    

Seminarzeiten:
Sa. 10-18 Uhr, So. 9-17 Uhr oder
Fr. 18-21 Uhr , Sa. 9-19 Uhr, So. 9-17 Uhr

Aufbau-Seminare für traumasensible Klopftherapie 2021

Modul 5     Fr. 11.06.2021  bis So. 13.06.2021                
Seminarkosten: 420,- €
Modul 6     Sa. 20.11.2021 bis So. 21.11.2021                
Seminarkosten: 300,- €  

Mehr Informationen zu den Inhalten finden Sie auf unserer Homepage unter
http://eft-und-trauma.de/seminare.html

Kontakt und Anmeldung

Wenn Sie Fragen haben oder sich anmelden möchten, dann können Sie sich gerne unverbindlich unter folgenden Kontaktdaten melden:

Zentrum für EFT und Trauma
Praxis für Psychotherapie
Telefon: 06544 – 990 522
e-mail:  kontakt@eft-und-trauma.de
www.eft-und-trauma.de


Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme!

Susanne Findler und Bahara Zschernack

Kosten: Modul 1 - 220,- €
Anschrift
55743 Idar-Oberstein
Mainzer Str. 60
Zentrum für EFT und Trauma
Deutschland

kontaktr@eft-und-trauma.de
www.eft-und-trauma.de
Seminare-Datenbank
Diese Website nutzt Cookies für volle Funktionalität. Die Grundfunktionen funktionieren auch ohne Cookies. Mehr Infos.